Überwachung der Meeresumwelt

Überwachung der Meeresumwelt

Der Copernicus-Dienst zur Überwachung der Meeresumwelt liefert fertige Datensätze zum physikalischen und bio-geochemischen Zustand der Meeresumwelt. Die Daten und Produkte werden aus der bestmöglichen Kombination von Satelliten- und in situ-Messungen und Modellrechnungen gewonnen.

Hier erhalten Sie globale Strömungskarten ebenso wie Daten zur regionalen Verteilung von Chlorophyll, Temperatur, Salz und Sauerstoff oder Vorhersagen zu Wellen und Wind. Damit können Sie eigene Anwendungen zu marinen Aufgaben entwickeln, etwa zum Schutz der Meere und Küsten, der Seewege oder des küstennahen Ökosystems.

Das Öffnet externen Link in neuem FensterBundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie begleitet den Marinen Copernicus-Dienst in Deutschland.