BSH, UBA und DWD Workshop: Copernicus als Hilfsmittel für das Umweltmonitoring

BSH, UBA und DWD Workshop: Copernicus als Hilfsmittel für das Umweltmonitoring

Die Copernicus-Fachkoordinationen vom BSH, UBA und DWD veranstalten vom 07.-08. Februar 2018 einen Workshop zum Thema „Copernicus als Hilfsmittel für das Umweltmonitoring“. Der Workshop findet am BSH in Hamburg statt.

Durch die kostenfreie Bereitstellung von Umweltdaten leistet das EU Copernicus-Programm einen umfangreichen Beitrag zum Umweltmonitoring. Dieser Workshop soll Anwender dabei unterstützen, durch die Verwendung von Copernicus-Daten komplexe Zusammenhänge zwischen marinen, klimatologischen und terrestrischen Fragestellungen einschätzen zu können.

Neben grundlegenden Informationen zum Copernicus-Programm und nationalen Anwendungsbeispielen werden erste Schritte im Umgang mit den Daten in der alltäglichen Praxis vermittelt.

Anmeldeschluss ist am 15. Januar 2018 (Link zur Anmeldung). Aufgrund begrenzter Platzzahl empfehlen wir, sich frühzeitig anzumelden. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.