Copernicus Copernicus Copernicus Copernicus Copernicus Copernicus Copernicus

Sentinel-2B erfolgreich gestartet

Fast zwei Jahre nach seinem Zwillingssatellit ist der europäische Erdbeobachtungssatellit Sentinel-2B erfolgreich gestartet. Pünktlich um 2.49 Uhr deutscher Zeit hob die Vega-Tägerrakete vom europäischen Weltraumbahnhof der ESA in Kourou (Französisch-Guyana/Südamerika) ab. Fast genau eine Stunde später wurde der Satellit in seiner Umlaufbahn 786 Kilometer über der Erde ausgesetzt.

Sentinel-2B liftoff: Launch Video

Vollständige Wiedergabe der Launch Veranstaltung: Launch Event

Zusammen mit seinem baugleichen Zwillingssatelliten erfasst Sentinel-2B die Ökosysteme der Erde. Damit ist die Konstellation eines der wichtigsten Copernicus Beobachtungssysteme nun vollständig. Dank der 13 Spektralkanäle, des gigantischen Sichtfelds von 290 km und der unübertroffenen zeitlichen Abdeckung von nur noch fünf Tagen mit der Zweisatellitenkonstellation können Veränderungen in der Landwirtschaft, Städtewachstum und der Zustand der Wälder so häufig und genau erfasst werden wie nie zuvor.

Näherer Informationen zu Sentinel-2 finden Sie auf den Seiten der ESA.