GRACE

Copyright NASA

GRACE

Aufgaben der beiden Satelliten war es, das Erdgravitationsfeld und seine zeitlichen Veränderungen mit hoher Genauigkeit zu vermessen. Sie umrundeten die Erde auf derselben Bahn in 200 km Abstand voneinander und maßen mit Mikrowellen kontinuierlich ihre Distanz. Daraus ließen sich u.a. Rückschlüsse auf das Abschmelzen der Eismassen und den Anstieg des Meeresspiegels ziehen. Die Satelliten arbeiteten von 2002 bis 2017. 2018 startete die Nachfolge-Mission 'Gravity Recovery and Climate Experiment-Follow-On', kurz GRACE-FO.