SMOS

Copyright ESA/AOES Medialab

SMOS

Die Aufgabe von SMOS (Soil Moisture and Ocean Salinity) ist es, Veränderungen der Bodenfeuchte der Landoberfläche und des Salzgehaltes der Ozenaoberflächen zu erfassen.

Mit dem Erderkundungsprogramm "Lebender Planet" (Living Planet) untersucht die Europäische Weltraumorganisation ESA die globalen Umweltveränderungen. Kernbestandteil des Programms sind Spezialsatelliten, die sogenannten "Earth Explorer", mit denen die ESA einzelne Aspekte von Umwelt, Klima und Beschaffenheit der Erde erforschen will. Weitere Informationen zu den Earth Explorern erhalten Sie hier.