Ankündigung Web-Seminarreihe

-

Ankündigung Web-Seminarreihe

Das Projekt KONSAB (Kommunikationsinitiative zur Nutzung von Satellitendaten in der Agrar- und Forstwirtschaft Brandenburgs) vermittelt Methoden der Fernerkundung, um landwirtschaftliche Analysen durchzuführen. Für das Projekt werden die kostenfrei verfügbaren Satellitenprodukte des Satelliten ESA Sentinel-2 der Copernicus Mission verwendet.

Diesen Herbst führt das Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) eine Reihe von Online-Schulungen durch, zu denen Sie herzlich eingeladen sind. Die Schulungen sind vor allem für Neueinsteiger in die Fernerkundung geeignet und bauen teilweise aufeinander auf.


Einführung in die Fernerkundung
Donnerstag, 29. Oktober 2020, 16:00 – 17:30 Uhr
Was ist Fernerkundung und welche Potenziale bieten Satellitendaten in der Landwirtschaft (Fokus auf Copernicus Sentinel-2)? Was ist ein GIS und welche Datentypen gibt es (Fokus auf QGIS)?


Einführung Datenportale
Donnerstag, 5. November 2020, 16:00 – 17:30 Uhr
Welche Datenportale existieren, wie werden sie bedient und welche Produkte und Prozessierungsmethoden beinhalten sie (Fokus auf CODE-de)?


Erstellung einer Ertragspotenzialkarte
Donnerstag, 12. November 2020, 16:00 – 17:30 Uhr
Wie wird eine Ertragspotentialkarte mit Sentiel-2 Daten in QGIS erstellt? Wie kann diese in eine Maßnahmenplanung integriert werden?


Erstellung einer Dünge-Applikationskarte
Donnerstag, 19. November 2020, 16:00 – 17:30 Uhr
Wie wird eine Applikationskarte mit Sentiel-2 Daten in QGIS erstellt? Wie kann diese für eine teilflächenspezifische Behandlung eines Schlages eingesetzt werden?


Erfahrungsaustausch und Q&A
Donnerstag, 26. November 2020, 16:00 – 17:30 Uhr
Inputs und Austausch mit Experten – Beantwortung offener Fragen – Ausblick: Was kommt nach KONSAB?


Um sich für ein Web-Seminar anzumelden, schreiben Sie bitte eine E-Mail unter Angabe des gewünschten Web-Seminares und einer kurzen Einschätzung Ihrer QGIS-Vorkenntnisse an fernlern[at]gfz-potsdam.de.

Sie wollen keine Neuigkeiten mehr verpassen und weiterhin von uns informiert werden? Tragen Sie sich hier in unseren E-Mail-Verteiler ein.