Ausschreibung || CoRdiNet

Ausschreibung || CoRdiNet

Das Europäische Copernicus Netzwerk CoRdiNet, das bavAIRia e.V. seit Oktober 2018 koordiniert, eröffnete im Dezember 2019 eine weitere Ausschreibungsrunde: Unterstützt werden Projektvorschläge zur Förderung einer fortschreitenden Digitalisierung basierend auf Copernicus-Daten und -Diensten, und hierbei vor allem der Zugang neuer Anwendergruppen zu derartigen Daten und Diensten. Themenbereiche in diesem Sinne könnten zum Beispiel künstliche Intelligenz, Internet of Things oder Anwendungen für ältere Mitbürger sein.

CoRdiNets finanzielle Unterstützung für diese kleinen Projekte beträgt bis zu 5.000 € pro Projekt. Der Kreis derer, die einen Antrag stellen können, wurde erweitert: Es sind nicht nur mehr Copernicus Relays oder Copernicus Academy Mitglieder förderfähig; Vorschläge zur Zusammenarbeit mit derartigen Institutionen werden allerdings ermutigt. Details zu diesem „Call for Expressions of Interest“ finden Sie unter dem Link auf der Projektseite von CoRdiNet.

Bewerbungsschluss ist der 15. Feb. 2020.   Die Evaluierung Ihrer per online-Formular eingehenden „Interessensbekundungen“ erfolgt durch projektfremde, unabhängige Gutachter und wird durch das Nereus-Netzwerk, www.nereus-regions.eu, bei dem Bayern Mitglied ist, koordiniert. Etwa 53 % der Bewerber der letzten Call-Runde im Sommer 2019 wurden positiv evaluiert und bekamen eine Förderung angeboten.  

Bei Fragen zu dem Call können Sie sich gerne per E-Mail, am besten auf English, an vogel©bavAIRia.net wenden.  

CoRdiNet, https://cordinet.net wird im Rahmen des Horizont 2020 Programms der EU unter Vertrag 821911 gefördert.