Copernicus-Bekanntmachung für den öffentlichen Bedarf in Deutschland veröffentlicht

Copernicus-Bekanntmachung für den öffentlichen Bedarf in Deutschland veröffentlicht

Das DLR Raumfahrtmanagement hat im Auftrag des BMVI eine 4. Bekanntmachung zur Förderung von Vorhaben zum Thema „Entwicklung und Implementierungsvorbereitung von Copernicus Diensten für den öffentlichen Bedarf in Deutschland“ veröffentlicht.

Ein Schwerpunkt dieser Förderung liegt im Themenspektrum des BMVI. Besonders Anwendungen aus Bereichen, in denen die Verwendung von Copernicus Daten und Diensten bisher noch wenig entwickelt ist, werden begrüßt. Hierzu zählen die Bereiche Verkehr (Straße, Schiene, Seewege und Wasserstraßen). Mögliche Anwendungsfelder können hier Verkehrs- und Infrastrukturmonitoring, Vulnerabilitätsanalysen für Verkehrsnetze, umweltgerechte Verkehrsplanung, Luftqualitätsmonitoring, Gewässermonitoring und
Energieversorgung sein. Neben dem Themenschwerpunkt Verkehr, steht die Bekanntmachung Projektideen zum Thema Klimawandel/Klimaanpassungsstrategien offen. Hierunter können z.B. stadt- oder regionalplanerische Maßnahmen, agrar- oder forstwirtschaftliche Anpassungsstrategien, und Klimamodellierung fallen, sowie Projekte im Bereich Gesundheit.

Die im Rahmen des Vorhabens entwickelten neuen oder deutlich verbesserten Verfahren sollten nachweislich eine Qualitätsverbesserung für die Arbeitsprozesse mit sich bringen.

Es handelt sich bei dieser Bekanntmachung um ein zweistufiges Verfahren.

Die Einreichungsfrist für die Skizzen endet am 17. Februar 2020.

Die Bekanntmachung finden Sie hier oder im elektronischen Bundesanzeiger (Suchbereich: verschiedene Bekanntmachungen; Suchbegriff: Copernicus)