Die meisten Sentinel Nutzer in Europa kommen weiterhin aus Deutschland

Die meisten Sentinel Nutzer in Europa kommen weiterhin aus Deutschland

Die ESA hat den "2018 Sentinel Data Access Annual Report" veröffentlicht. Dieser stellt Nutzungsstatistiken der Sentinel Data Hubs der ESA zwischen Dezember 2017 und November 2018 vor.

Der Bericht dokumentiert das ungebremst wachsende Interesse an Sentinel-Daten. Alle relevanten Kennzahlen – Anzahl der aktiven Nutzer, Datendownload, Datenmenge der bereitgestellten Produkte – sind 2018 stark gewachsen.

Ende November waren 11806 Nutzer aus Deutschland beim Open Access Hub registriert – mehr als in jedem anderen Land Europas. Nur in Brasilien (12729) und den USA (12511) gab es noch mehr registrierte Nutzer.

Insgesamt wurden rund 87 PiB seit Betriebsbeginn heruntergeladen – davon etwa die Hälfte allein in 2018.