Hitzebelastung in Thüringen

Hitzebelastung in Thüringen

 

Das Referat Klimaagentur am Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN), nutzt Copernicus-Daten, um die Temperaturentwicklung in Thüringen zu beobachten und auszuwerten.
Durch Auswertung verschiedener Zeitabschnitte und Gebiete ist es möglich, besonders hitzebelastete Regionen zu identifizieren. Diese Erkenntnisse können im Anschluss zur Planung und Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen im Rahmen von raumplanerischen Prozessen überführt werden. Weitere Informationen erhalten Sie auf Thüringen.de.