Stellenanzeige || Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie sucht Mitarbeiter/in

Stellenanzeige || Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie sucht Mitarbeiter/in

Im Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezernat N3 „Naturschutzdatenhaltung“ in der Außenstelle in Gießen die Position

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)

befristet für die Dauer von 2 Jahren im Rahmen des Projektes „Nutzung von Copernicus-Fernerkundungs-daten im Bereich des Naturschutzes mit den Schwerpunkten Grünland und Buchenwald“ gem. § 14 Abs. 1 Nr. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) zu besetzen.

Vorausgesetzt werden u.a. ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Uni/Master) der Fachrichtung: Geoinformatik / Geographie / Geodäsie / Fernerkundung / Landschaftsökologie / Biologie oder Forstwissenschaften oder ein vergleichbarer Studienabschluss, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt „Fernerkundung“; gute Kenntnisse im Bereich der Aufbereitung und der Analyse von optischen Satelliten- und Fernerkundungsdaten; Kenntnisse im Bereich der Konzepterstellung sowie der Geoinformation; eine hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit und gute Kenntnisse über die Aufbereitung und die Analyse von Copernicusdaten. Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen persönlicher Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H).

Den vollständigen Ausschreibungstext mit weiteren Informationen zum Aufgabengebiet und Anforderungsprofil finden Sie auf unserer Homepage unter: http://www.hlnug.de. Bewerbungsfrist: 17.04.2020.