Süddeutsche Zeitung || Neue Hitzerekorde in der Arktis

-

Süddeutsche Zeitung || Neue Hitzerekorde in der Arktis

Schaut man auf die weltweiten Temperaturkarten der Nasa, ist Sibirien seit Monaten auch für Menschen mit lückenhaften Geografiekenntnissen leicht zu finden. Es ist meist tiefrot eingefärbt - das steht für "viel zu warm". Für Nischnjaja Pjoscha etwa, im Nordwesten Sibiriens nahe der Barentssee-Küste gelegen, meldete der Wetterdienst der BBC kürzlich eine Temperatur von 30 Grad Celsius - dabei liegt der Ort innerhalb des Polarkreises. Sibirien ist von einer Hitzewelle erfasst, die überhaupt nicht mehr aufhören will. Mehr...

©Süddeutsche Zeitung 18/06/2020