Workshop und Umfrage || Copernicus Coastal Zones Monitoring

Workshop und Umfrage || Copernicus Coastal Zones Monitoring

Küstenregionen sind für die europäische Wirtschaft von enormer Bedeutung. Ungefähr 40% der EU-Bevölkerung lebt in einem Umkreis von 50 km um das Meer. In Meeresregionen werden fast 40% des BIP der EU erwirtschaftet und 75% des Außenhandelsvolumens der EU werden auf dem Seeweg abgewickelt. Aktivitäten wie Schifffahrt, Tourismus und Fischerei setzen Meeres- und Küstengebiete unter Druck und führen zu Verlust von Lebensraum, Verschmutzung und beschleunigter Küstenerosion.

In enger Zusammenarbeit mit dem Copernicus Marine Environment Monitoring Service (CMEMS) arbeitet der Copernicus Land Monitoring Service (CLMS) derzeit an einer umfassenden Monitoring-Lösung mit der sich die komplexen und dynamischen Situationen in Küstengebieten erfassen lassen.
2019 startete die European Environment Agency (EEA) mit der Implementierung eines neuen thematischen Hotspot-Produkts zur Überwachung der Landschaftsdynamik in Küstengebieten. Die neuen Produkte werden das gesamte europäische Küstengebiet bis zu einer Inlandstiefe von 10 km mit einer Gesamtfläche von ca. 730.000 km² abdecken. Die Produkte haben eine Mindestkartierungseinheit von 0,5 ha und zeichnen etwa 60 LC / LU-Klassen auf.
Weitere Informationen zum Coastal Zone hotspot thematic mapping erhalten Sie auf den Seiten des CLMS.

Workshop: Copernicus Coastal Zones Monitoring

  • Wann: 3. Oktober 2019
  • Was: Workshop zur Überwachung von Küstengebieten
  • Veranstaltungsort: BREYDEL AUDITORIUM, Avenue d'Auderghem 45, 040 Brüssel

Umfrage

Aufgrund der Komplexität der Interessen, Richtlinien und natürlichen Dynamik in den Küstengebieten spielt die aktive Beteiligung der Nutzerinnen und Nutzer eine wichtige Rolle bei der erfolgreichen Umsetzung. Alle nationalen Interessengruppen, Expertinnen und Experten sind eingeladen an den Umfragen teilzunehmen und mit ihrem Feedback zu den vorbereitenden Aktivitäten beizutragen:

  1. Nomenclature Questionnaire 
    To consult and share your feedback on the Coastal Zone products LC/LU nomenclature, please reply to this questionnaire (prior to 25th of September).
  2. Coastal areas of interest
    To consult and request any amendment on the coastal areas of interest (AOI) which are to be mapped, we encourage you to consult the webgis  platform (available from 30th of August)
  3. CLMS Evolution Survey
    To express your interests and requirements regarding the long term evolution of the building of a comprehensive coastal zones monitoring product with  the focus on the landwards phenomena in coastal zones (including rivers) please complete this survey (prior to 25th of September).

© Copernicus Land Monitoring Service