C.1 - Fernerkundungsmonitoring in der Landwirtschaft

Fernerkundungsmonitoring in der Landwirtschaft

Organisation

Dr. Holger Lilienthal, Forschungszentrum für landwirtschaftliche Fernerkundung am Julius Kühn-Institut (FLF)

Moderation

Dr. Holger Lilienthal, FLF

Hintergrund

Ministerien und Behörden haben einen steigenden Informationsbedarf über die Entwicklungen und die aktuelle Situation der landwirtschaftlichen Flächennutzung.
Mittelfristig werden Monitoringsysteme etabliert, um die Folgen politischer Entscheidungen auf die Landwirtschaft in Deutschland beurteilen zu können.
In verschiedenen Forschungsprojekten und Initiativen werden aktuell die Potenziale der Fernerkundung für ein operationelles landwirtschaftliches Monitoring untersucht.

Impulsvorträge

  • Time-stamp, Dr. Charlotte Tönshoff, Thünen-Institut
  • Sattgrün, Dr. Claas Nendel, Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF)
  • CORAmaps, Dr. Damian Bargiel, Technische Universität Darmstadt
  • MonVia, Dr. Stefan Erasmi, Thünen-Institut 

Diskussion

folgt