Symposium am Dienstag, 27.11.2018

Copernicus Symposium am Di., 27.11.2018

10:30 - ca. 17:00 Uhr: Copernicus Symposium: "Entwicklung und Implementierungsvorbereitung von Copernicus Diensten für den öffentlichen Bedarf in Deutschland“ (geschlossene Veranstaltung). Das Symposium findet in Konferenzraum 1 (K1) statt.

Umwelt

Kataster/Bodenparameter

Klima/Klimawandel

Landwirtschaft/Land

  • timeStamp - Automatisiertes Hinweissystem zur Unterstützung von Entscheidungsprozessen der Kontrollen auf Agrarförderflächen (GAP) und dem Monitoring von Kompensationsflächen der Eingriffsregelung (BNatschG) auf Basis zeitlicher Metriken aus Copernicus-Daten
  • CopKoordLand - Unterstützung der Fachkoordination für den Dienst Landüberwachung, Evaluierung von Copernicus-Daten und -Diensten hinsichtlich ihrer Eignung zur nationalen Anwendung
  • NASeR - Near-real-time Analyse von Satellitendaten zur Unterstützung von epidemiologischen Risikobewertungen, Eva-Maria Czaja, Friedrich-Loeffler-Institut

Katastrophe/Sicherheit

  • EmSIDe – Emergency Management Service Implementierung in Deutschland (Unterstützung der Fachkoordination)
  • Cop4Sen - Ermittlung und Monitoring von Sendai Indikatoren mit Copernicus / Satellitenfernerkundung in Deutschland
  • STUNT -  Copernicus Sicherheitsdienst Unterstützungsprojekt

Meeresumwelt